Stille Tage

Mitte November war ich für ein paar stille Tage in Hannstedt (Kreis Uelzen). Angeboten wurden diese Tage von meinem ehemaligen Arbeitgeber, dem Ostfriesischen Gemeinschaftsverband (OGV), federführend von Prediger Michael Senner (Aurich) und PivD Thomas Görges (Filsum).

Es waren wirklich schöne Tage. Nicht, dass ich unbedingt die Erholung nötig gehabt hätte, aber es war wirklich ein Auftanken für die Seele. Es war klasse, nach zweieinhalb Monaten Dienstzeit hier in Wilhermsdorf den Start zu reflektieren und dabei Impulse und Visionen für das kommende Jahr zu bekommen.

Sehr angeregt wurde ich durch die Lektüre des Buches „Das Abenteuer, nach dem du dich sehnst“ von John Ortberg. Aufbauend auf die Geschichte, in der Petrus übers Wasser geht (Matthäus 14,22ff), fordert er dabei die Leser heraus, ebenfalls „aus dem Boot“ (Sicherheit, Bequemlichkeit,…) zu steigen und sein Leben im Namen Jesus zu leben.

Ich bin am überlegen, zu diesem Buch im nächsten Jahr eine 10teilige Predigtreihe zu machen, jeweils eine Predigt dazu pro Monat. Mich hat Ortberg sehr angesprochen und neu herausgefordert.

Darüber hinaus habe ich es genossen, alte Bekannte wiedertreffen durfte und tolle Begegnungen haben durfte. Ich überlege ernsthaft, alle Jahre wieder diese Einkehrtage zu besuchen und als Tankstelle zu nutzen.

Für eingeweihte: Ich habe in Hannstedt das Zimmer „Bhadrachalam“ bewohnt, in dem ich 2002 auf der Chorfreizeit unseres Gifhorner Chores „Partitur“ untergebracht war. Dieser Zimmername ist der Grund dafür, weswegen ich mir den Nickname „Bhadrachalam“ zugelegt habe. War echt witzig, nach sechseinhalb Jahren mal wieder dort zu sein 🙂

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: